Öffnungszeiten des Pfarreisekretariats

Di, Mi, Fr. 08:30 - 11:30 Uhr

(oder nach Absprache)

Kontaktadressen

Pfarrblatt

 

Pfarrblatt September
09 2021 Pfarrblatt Schmitten_WEB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Pfarrblatt Oktober
10 2021 Pfarrblatt Schmitten_WEB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Wichtiges Communiqué:

Gottesdienstbesuche ab dem 13. September 2021 in der Seelsorgeeinheit Untere Sense

 

Um der drohenden Überlastung der Intensiv-Stationen und des Pflegepersonals vorzubeugen, hat der Bundesrat die Zertifikatspflicht (Nachweis ob geimpft, genesen oder getestet) für viele kulturelle Veranstaltungen eingeführt.

Gottesdienste bis maximal 50 Personen sind verdankenswerter Weise von der Zertifikatspflicht ausgenommen. Bei Gottesdiensten mit über 50 Personen gilt Zertifikatspflicht.

Die Diözesanleitung hat beschlossen in unseren Seelsorgeeinheiten sowohl Gottesdienste mit Zertifikatpflicht, als auch ohne Zertifikatpflicht anzubieten werden, um allen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Aus diesem Grund werden wir in unserer SE an jedem Wochenende einen zusätzlichen Gottesdienst anbieten.

Wir sind alle nicht glücklich über diese Verschärfung, aber im Interesse des Schutzes aller, besonders der meist Verletzbaren, denken wir, dass es wichtig ist, diese zeitlich befristeten (geplant bis Ende Januar 2022) gesundheitlichen Massnahmen mitzutragen (die je nach Lage auch früher aufgehoben werden).

Wir bitten um gegenseitigen Respekt hinsichtlich der verschiedenen Meinungen. Bleiben wir besonnen und vermeiden wir alles was Frieden und Einheit stören könnte. Bitten wir Gott inständig um Abwendung dieses Übels in dieser für alle Menschen schwierigen Notsituation.

Wir bitten um Verständnis, wenn wir bei den Eingangstüren wieder Kontaktdaten aufnehmen und die Zertifikate kontrollieren müssen.

 

Gottesdienste am Wochenende

Diözesane Vorgabe: in jeder SE müssen beide Optionen (Feiern mit und ohne Zertifikat) angeboten werden:

a)    Gottesdienstfeiern mit Zertifikat: über 50 Personen

Schmitten: Samstag, 17.00 Uhr / Sonntag, 9.00 Uhr (im Wechsel)

Wünnewil: jeden Samstag, 17.00 Uhr (neu: statt an 2, an 4 Samstagen)

Flamatt: Sonntag, 10.30 Uhr (jede 2. Woche)

 

b)    Gottesdienstfeiern ohne Zertifikat: unter 50 Personen

Wünnewil: Sonntag, 2x um 9.00 Uhr (neu: 2 Zusatzgottesdienste) und 2x mal um10.15 Uhr

Ueberstorf: Samstag, 17.00 Uhr oder Sonntag, 9.00 Uhr

Schmitten: Sonntag Frühmesse, 7.30 Uhr

Flamatt: Sonntag, 19.00 Uhr (jede 2. Woche)

PS: Chorsänger/innen, Organist, Messdiener, Sigrist, Liturgiehelfer etc. und jedes Kind gilt als 1 Person.

Wir bitten Sie die genauen Gottesdienstzeiten, mit Vermerk mit oder ohne Zertifikatspflicht, im Pfarrblatt oder der Webseite zu konsultieren. Die FN wird unter der Rubrik «Gottesdienste» jeweils vermerken ob ein Gottesdienst mit oder ohne Zertifikatpflicht gefeiert wird.

 

Beerdigungen

a)    Unter 50 Personen ohne Zertifikatspflicht

-       Beisetzung im engeren Familienkreis.

-       Trauerfamilie erstellt Liste der Teilnehmer (Kontaktdaten)

-       Traueranzeige ohne Angabe des Zeitpunktes der Feier

-       Kein Trauergebet wegen Organisation

-       Desinfektion, Masken, Abstand, Kontaktdaten, 2/3 Raum-Kapazität

b)   Über 50 Personen mit Zertifikatspflicht

-       Zertifikatskontrolle, keine Masken

 

Hochzeiten

Zertifikatspflicht: Das Zertifikat wird in der Regel für weltliche Feier im Restaurant sowieso notwendig sein.

 

Taufen

-       Keine Zertifikatspflicht, wenn nicht mehr als 50 Personen,

-       wenn mehr als 50, dann gilt Zertifikatspflicht

 

Kontrollen

-       Obliegt jeder Pfarrei: Sowohl für Feiern a) und b). Organisation mit Hilfe von Freiwilligen, Pastoralgruppe, Pfarreirat. Sie muss konsequent durchgeführt werden.

-       Bei a) Kontrolle ob Zertifikat vorhanden (App/schriftlich) – d.h. als Konsequenz: Maskenbefreiung/ keine Abstände/ keine Kapazitätsbefreiung/Singen der Gemeinde ohne Maske

-       Bei b) Besucher werden gezählt und müssen Kontaktdaten abgeben/ausfüllen (wie letztes Jahr). Masken, Desinfektion, Abstand, max. 50 Personen/ aber höchstens 2/3 Kapazität/ Singen der Gemeinde mit Maske. Nur so wird für alle optimaler Schutz gewährt.

II. Kirchliche Veranstaltungen

ab 30 – Zertifikatspflicht – ohne Masken

Unter 30: Masken, Desinfektion, Abstand, Durchlüftung, 2/3 Raum-Kapazität

Die Pfarreipräsidenten und das Seelsorge-Team der SE Untere Sense, 15. September 2021