Öffnungszeiten des Pfarramtes

Di, Mi, Fr. 08:30 - 11:30 Uhr

(oder nach Absprache)

Kontaktadressen

Seelsorgeeinheit untere Sense

Allgemeines

 

Seit Juni 2003 bilden die Pfarreien Schmitten, Wünnewil-Flamatt und Überstorf die Seelsorgeeinheit Untere Sense. Zweck der Seelsorgeeinheit ist es die Zusammenarbeit zwischen den Pfarreien zu fördern und die pastoralen Kräfte, aufgrund des Priestermangels, sinnvoll zu nutzen.

 

Grundlage der Zusammenarbeit bildet eine Vereinbarung zwischen den drei Pfarreien. Sie benennt die Organe und deren Zuständigkeiten. Im Weiteren besteht ein Seelsorgekonzept. Das Seelsorgekonzept ist der Leitfaden für die Zusammenarbeit. Das Konzept enthält Angaben, in welchen Bereichen die Pfarreien tatsächlich zusammen arbeiten.

 

Was ist die Seelsorgeeinheit?

 

Die Seelsorgeeinheit ist ein Verbund von benachbarten Pfarreien, um einen günstigen Rahmen für die Seelsorge des Ganzen zu bilden.

 

Wer verwaltet die Seelsorgeeinheit?

 

Jede Seelsorgeeinheit verständigt sich auf ein administratives Vorgehen, das eine gemeinsame Kasse, einen Verteilschlüssel und ein überpfarreiliches Verwaltungsorgan umfasst, welches Administrationsrat der Seelsorgeeinheit genannt wird. Die Pfarreien der Seelsorgeeinheit können sich über eine juristische Konvention oder einen juristischen Verband vereinigen.


www.pfarrei-wuefla.ch

www.pfarrei-ueberstorf.ch

www.pfarrei-schmitten.ch