Öffnungszeiten des Pfarramtes

Di, Mi, Fr. 08:30 - 11:30 Uhr

(oder nach Absprache)

Kontaktadressen

Bedingungen für das Vermieten des BGZ im Zusammenhang mit Covid-19

 

Der Pfarreirat hat bezüglich Vermietung BGZ folgendes beschlossen:

 

Die Mietbedingungen gemäss Reglement (Miete, Reinigung etc.) gelten wie bis anhin; die untenstehenden Auflagen gelten zusätzlich.

 

  • maximale Belegung 30 Personen.

 

  • Die Küche bleibt geschlossen. Es ist nur eine Toilette geöffnet.

 

  • Für öffentliche Anlässe ist dem Pfarreirat vorgängig zum Anlass ein Schutzkonzept vorzulegen.

 

  • Für private Anlässe, bei denen die Teilnehmenden dem Organisator bekannt sind, braucht es kein Schutzkonzept. Die organisierende Person muss jedoch die Rückverfolgung der Kontakte im Fall einer neu infizierten Person gewährleisten (vgl. Teilnehmendenliste unten).

 

  • Vor Betreten des BGZ sind die Hände zu desinfizieren (Desinfektionsmittel im BGZ vorhanden), und die Teilnehmenden sind namentlich (Name, Vorname und Telefonnummer) zu erfassen (Teilnehmendenliste).

 

  • Der Personenfluss (z. B. beim Betreten und Verlassen des BGZ, ist so zu lenken, dass die Distanz von zwei Metern zwischen allen Personen (ausgenommen Gruppen von Familien oder Personen, die im selben Haushalt leben) eingehalten werden kann. Eingangstüre soll offen bleiben, bis alle Personen im BGZ sind.

 

  • Die  Hygiene- und Verhaltensregeln  (desinfizieren, eventl. Maske tragen etc.)  des BAG  sind strikte einzuhalten. Für deren Umsetzung und Durchsetzung  vor Ort ist der Mieter verantwortlich.

 

 

  • Nach dem Anlass sind Tische, Kontaktflächen (Türgriffe, Lichtschalter etc.) inkl. Toilette zu desinfizieren. Das Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt und befindet sich im BGZ.